scrollUp

Nach oben scrollen

scrollUp

Zur Supportanfrage

Montageanlage

Eine Montageanlage ist ein spezialisiertes Produktionssystem, das zur manuellen, teil- oder vollautomatischen Montage oder Herstellung von Bauteilen eingesetzt wird. Eine Montageanlage kann durch diverse Stationen mehrere Schritte eines Herstellungsprozesses abbilden. Dadurch werden Prozesse automatisiert, Herstellkosten gesenkt, Produktionsgeschwindigkeiten erhöht und gleichbleibende Konditionen und Qualitäten gewährleistet.

Vollautomatische Montageanlage für einen KFZ-Funkschlüssel mit den End-of-Line-Test in einer abgeschirmten Testumgebung

Wie ist eine Montageanlage aufgebaut?

Eine Montageanlage ist aus einem oder mehreren Prozess Modulen aufgebaut und besteht aus einer Vielzahl an Komponenten.

Dazu gehören Roboter, Förderbänder, Montageeinrichtungen, Prüfeinrichtungen, Kameras, Sensoren und Steuerungssysteme. Neben der reinen Mechanik ist die Steuerungstechnik ein wesentlicher Bestandteil, der dafür sorgt, dass Abläufe koordiniert und überwacht werden.

Eine Montageanlage ist aus einem oder mehreren Prozess Modulen aufgebaut und besteht aus einer Vielzahl an Komponenten.

Dazu gehören Roboter, Förderbänder, Montageeinrichtungen, Prüfeinrichtungen, Kameras, Sensoren und Steuerungssysteme. Neben der reinen Mechanik ist die Steuerungstechnik ein wesentlicher Bestandteil, der dafür sorgt, dass Abläufe koordiniert und überwacht werden.

Arten von
Montagesystemen 

Welche Arten von Montageanlagen gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Montageanlagen, die sich hauptsächlich im Automatisierungsgrad und der Modifizierbarkeit unterscheiden. Das Spektrum reicht von verketteten Einzelarbeitsplätzen über Rundtaktanlagen und Robotersysteme bis zu Inline-Konzepten mit Längstakt-Montagemaschinen. Demnach werden je nach Kundenanforderungen Montageanlagen als Handarbeitsplatz, Rundschalttisch, verkettete Standardzellen oder beispielsweise als komplettes Inline-Fertigungssystem realisiert.

Die optimale Automatisierung hängt dabei von verschiedenen Faktoren wie Stückzahl, Takt- oder Zykluszeit, Komplexität der Prozesse, Typenvielfalt oder Standort ab. Der Trend geht zu Varianten-flexiblen, modifizierbaren und wiederverwendbaren Produktionssystemen, um die Investitionen möglichst langfristig zu sichern.

Vollautomatische Montagetechnik

Vollautomatische Produktionslinien sind eine Art von Montageautomaten, die in der Fertigungsindustrie verwendet werden. Dabei werden verschiedene Prozesse, wie z.B. Montage, Sortieren oder Löten in einer Linie organisiert, um die Produktionseffizienz zu erhöhen.

Semiautomatische  Montagetechnik

Unsere Anlagen-Konzepte werden kreativ und sorgfältig auf Basis Ihrer Wünsche ausgearbeitet. In den durchdachten Lösungen sind alle Komponenten auf die Anforderungen der Produktion abgestimmt.

Rundtaktanlage mit Pressfit, Roboterhandling und EOL
Bauteilhandling mit Roboter und intelligenter Kameratechnik
Präziser Ausrichtprozess bei der Montage von Displays
Manueller Montagebereich in einer Montagelinie
Komplexe Montagevorrichtung mittels Aktorik
Endverpackung in Blister und Kleinladungsträger
Pick and Place mit anschließender Gehäuse - Verrastung
Schneller Produktwechsel durch Doppelgreifsystem

Welche Bedeutung haben Montageanlagen?

Montageanlagen sind Schlüsselkomponenten in der Elektronikfertigung. Insbesondere für die Massenproduktion von elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen, Sensoren, Displays, Steuerungen und vielen Komponenten der Automobilelektronik. Gerade die Elektronikproduktion kann aufgrund ihrer komplexen Natur und der hohen Präzisions Anforderungen sehr herausfordernd sein. Bauteile und Komponenten müssen sehr genau positioniert werden, um eine fehlerfreie Funktion zu gewährleisten.

Montageanlagen können dabei nicht nur die Präzision erhöhen, sondern auch die Produktionsgeschwindigkeit beschleunigen und damit die gesamte Produktionszeit reduzieren. Oft werden flexible Montageanlagen benötigt, die für verschiedene Produkte und Anforderungen angepasst werden können. Sie ermöglichen eine schnelle Umstellung und Anpassung an veränderte Produktionsanforderungen. Nach dem Konzept der Matrix Produktion designte Anlagen bieten besondere Vorteile hinsichtlich Anpassungsfähigkeit, Effizienz und Kosteneinsparungen. Durch die Matrix Produktion können verschiedene Produktvarianten auf derselben Produktionslinie gefertigt werden. Dies maximiert die Auslastung der Produktionsanlagen und ermöglicht, schneller auf Marktänderungen und Kundenanforderungen zu reagieren. Der Einsatz von sinnvoll und funktional entwickelten Montageanlagen kann daher einen erheblichen Beitrag dazu leisten, die Wettbewerbsfähigkeit eines Herstellers auf dem Markt zu erhöhen.

Montageanlagen von Engmatec

Engmatec ist ein Spezialist und erfahrener Partner für Montageanlagen. Mit Schwerpunkt Elektronik und Mechatronik-Fertigung sind unsere Produkte auf der ganzen Welt im Einsatz. Unsere Automatisierungslösungen führen unterschiedlichste Fertigungsprozesse zusammen. Besonders stark sind wir in der Kombination von automatisierten Montageanlagen und Sondermaschinen mit professioneller End-of-Line Prüftechnik, vor allem im Bereich Electronics. Wir integrieren ausgereifte Test-Technologie in Ihren Montagearbeitsplatz.

Ihre Benefits

0 1
Vereinte Montage- und Prüfexpertise
0 2
Kundenspezifische Lösungen 
0 3
Wirtschaftliche Strategien
0 4
Fehlerminimierung in der Produktion
0 5
Reduzierte Personalkosten
durch verringerten Bedarf an Arbeitskräften 
0 6
Transparente Produktion 

Montageprozesse in unseren Automatisierungsanlagen

Engmatec übernimmt die Montage Ihrer Produkte und integriert alle notwendigen Prozesse wie Zuführen, Materialhandhabung, Positionieren, Montieren und Prüfen. Unsere Zuführsysteme ermöglichen sowohl manuelles als auch automatisiertes Zuführen von Komponenten, sei es in geordneter Form, in definierten Transportbehältern oder als Schüttgut. Engmatec bietet intelligente Handlingsysteme speziell für Leiterplatten und Baugruppen an.

Je nach Anforderungen integrieren wir entweder ein Warenträger Umlaufsystem, einen Rundtakttisch, Roboterhandling oder Achs- und Greifsysteme. Neben der Bauteile Handhabung umfassen Montageanlagen kundenspezifische Prozessmodule zum Fügen, Justieren und Kennzeichnen. Auch Prozesse wie zum Beispiel Wiegen und Dosieren, Fetten, Dispensen oder Löten werden integriert. Verpackungsstationen finden sich oft am Ende einer Anlage.

Prüfen

close acc

Anbindung Traceability

close acc

Darum Engmatec

Wir wissen, was wir können. Und entwickeln uns mit Ihnen weiter. Durch bewährte Montagetechnik und effiziente Montagesysteme erreichen wir optimierte Produktionsabläufe und höchste Qualitätsstandards für unsere Kunden.

  • 30 Jahre Erfahrung als kompetenter Partner für Automatisierungslösungen mit Schwerpunkt Elektronik und Mechatronik-Fertigung

  • Kompetenz für Prüftechnik und Montageanlagen aus einer Hand

  • Maximale Flexibilität in der Lösungsfindung und Realisierung

  • Projektmanagement auf Basis des Automotive Standard

  • Durchgängiges ERP und Product-Lifecycle-Management zur Unterstützung des Projektmanagements

  • Maximale Transparenz im Fertigungsprozess

  • Minimierung von Fehlern innerhalb Ihrer Produktion

  • Erhebliche Kostenersparnis durch Reduktion des Personalbedarfs

  • Individueller und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener Service

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben individuelle Anforderungen?

Wir finden die passende Lösung.
Von der Prozessanalyse bis zur fertigen Anlage.

Besuchen Sie uns auf der "all about automation" Messe in Friedrichshafen und erleben Sie unsere modularen Cobot Arbeitsplätze live.