Türe zur Integration

Plattform für Asylsuchende und Betriebe

Die Initiative »Türe zur Integration in die Arbeitswelt« hat das Ziel, Flüchtlingen bei der Suche nach Arbeitsplätzen zu helfen.

Durch die Zusammenarbeit des Wochenblatts mit der Beschäftigungsgesellschaft des Landkreises und dem Gewerbeverein Radolfzell wurde eine Plattform geschaffen, die Flüchtlinge und Betriebe zusammenbringt. Für Asylsuchende ist es oft schwer, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Auf der anderen Seite suchen viele Betriebe dringend Verstärkung für ihr Team.

Alle zwei Wochen erscheint nun in den Radolfzeller und Stockacher WOCHENBLATT-Ausgaben eine Sonderseite, auf der sich Flüchtlinge mit Kurzportraits vorstellen können. Die Plattform erleichtert es auch den Betrieben, die bürokratischen Hürden zu überwinden.

 

Um das Projekt durchführen zu können, war es notwendig, noch weitere Unterstützer mit ins Boot zu holen. Dazu gehörten vor allem Unternehmen, die bereits positive Erfahrungen mit der Vermittlung gemacht haben. Auch die Firma ENGMATEC hat sich gern an der Aktion beteiligt.