Engmatec Metall

Blechbearbeitung in Singen

Blech Engmatec Metall

ENGMATEC Metall ist neues Mitglied der ENGMATEC Gruppe

Mitte 2016 schon übernahm die ENGMATEC Metall GmbH die Blechbearbeitungsfirma Mekapsa in Singen (Hohentwiel). Der Standort ist rund 8 km entfernt von der ENGMATEC GmbH, Spezialist für Automatisierung und Prüftechnik in Radolfzell. Damit hat die Unternehmensgruppe ihr Portfolio erfolgreich um eine angegliederte Metallverarbeitung erweitert. Inzwischen hat sich das neue Team hervorragend eingespielt. Die ENGMATEC Metall GmbH agiert eigenständig am Markt, ist durch die enge Zusammenarbeit und räumliche Nähe aber ein zuverlässiger Partner für passgenaue Blechformteile.

ENGMATEC Metall verfügt über eine Fertigungshalle mit einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern. Schwerpunkt der Firma ist die kundenspezifische Blechbearbeitung. Zu den Produkten gehören zum Beispiel Metallverkleidungen, Gehäuse, einzelne Bauteile oder Baugruppen. Als Zulieferer für den Anlagen- und Maschinenbau fertigt ENGMATEC Metall die benötigten Teile nach den gelieferten Konstruktionszeichnungen aus Stahl, Edelstahl oder Aluminium – je nach Anforderung auch oberflächenbehandelt. Biegen, Stanzen, Laserschneiden, Abkanten, Schweißen, Siebdrucken und Pulverbeschichten gehören zu den gängigen Fertigungsverfahren. Da die Blechbearbeiter aus Singen überwiegend an Kunden aus der Elektronikbranche liefern, gehört eine ESD-gerechte Pulverbeschichtung mit dem entsprechenden Messprotokoll zu den Kernkompetenzen der Firma.

Die Leitung der neuen Firma hat Dirk Auer übernommen, der zuvor viele Jahre für die Engmatec GmbH als Fertigungsleiter tätig war und sehr viel Erfahrung mitbringt. Am Standort in Singen konnte man auf den vorhandenen Maschinenpark zurückgreifen. Dazu gehören zum Beispiel eine Pulverbeschichtungsanlage der Firma Kigo, eine Lasermaschine für Blechdicken bis 25 mm und CNC-gesteuerte Abkantpressen. Herzstück ist jedoch der Universalkönner TruPunch 3030. Damit ist sowohl Stanzen, Biegen, Umformen, Gewindeformen, Konturen einbiegen als auch Signieren möglich.

Die Kapazitäten des neuen Mitglieds in der Unternehmensgruppe bringen auch für ENGMATEC Vorteile mit sich. Durch die enge Kooperation können Fertigungszeiten genau abgestimmt werden und die Firma profitiert von zeitgerechten, verlässlichen Lieferungen.